Menü
Suche

 

 

 

Sei Du selbst

Von klein auf bekommen wir gesagt was wir zu tun und zu lassen haben, im Elternhaus, in der Schule und später im Beruf. Immer haben andere Leute Erwartungen an uns. Wir lernen Dinge einfach zu tun, ohne zu hinterfragen, ob wir dies selbst so wollen. Wir passen uns an und funktionieren. Immer weniger hören wir auf unsere Innere Stimme. Irgendwann nehmen wir sie vielleicht gar nicht mehr war.
Wo sind all die Träume und Ideen hin die wir früher mal hatten? Was ist aus uns geworden? Wir fühlen uns zunehmend leer.
Wenn wir jemanden von unseren Träumen erzählen, werden wir mitfühlend belächelt. Dinge die uns bewegen, wollen andere nicht hören, sie sind zu beschäftigt mit sich selbst. Mit unserer Meinung stehen wir alleine da, weil andere sich mit diesen Themen nicht beschäftigen. Wir fühlen uns verloren inmitten all der anderen.

Du hast nun die Wahl, Dich vollends aufzugeben und den anderen anzupassen, so zu sein wie all die anderen. Oder Du stehst zu Dir und sagst, ich bin wie ich bin. Ich habe Träume und ich werde sie verwirklichen. Ich habe eine Meinung und ich vertrete sie, auch wenn ich (noch) allein damit da stehe. Du hast einen Beruf der Dir keinen Spaß mehr macht, was hindert Dich daran Dir einen anderen zu suchen? Du wolltest schon immer ein Musikinstrument spielen oder einen Wanderurlaub machen, dann tu es. Hör auf Dich, auf Deine Stimme in Dir. Sei das, was Du immer schon sein wolltest. Sei Du. Es spielt keine Rolle was andere über Dich denken, dass tun sie sowieso. Du allein bist für Dein Glück verantwortlich. Du bist einzigartig, niemand sonst ist wie Du. Ist es nicht etwas Besonderes, ein Original zu sein, statt einer Kopie?
Ich wünsche Dir viel Spaß Dich selbst zu entdecken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.